Aufbau einer Zeitbank für den LandkreisAufbau einer Zeitbank für den LandkreisAufbau einer Zeitbank für den Landkreis
Bisherige Projekte und Aktivitäten  >  Aufbau einer Zeitbank für den Landkreis

Aufbau einer Zeitbank für den Landkreis Uecker-Randow

 

Gründungsmitglieder Zeitbank e.V.

In vielen Ländern sind sie schon ein großer Erfolg und grad in Zeiten wirtschaftlicher Krisen haben sie Hochkonjunktur: Tauschringe und Zeitbanken. Meist jedoch etablieren sich Tauschringe und Zeitbanken in Städten und Gemeinden, denn der "kurze Weg" per Rad oder zu Fuß erleichtert den direkten Kontakt zum Tauschpartner. Aber auch im ländlichen Raum stehen den Menschen immer weniger finanzielle Mittel zur Verfügung und Alternativen sind gefragt... hier setzen wir an.

Gemeinsam mit der Stadt Eggesin konnte im Rahmen des Modellvorhabens "Demografischer Wandel - Sicherung der Daseinsvorsorge in ländlichen Regionen" die Projektskizze "Eggesin - Kleinstadt für die Dritte Generation" erarbeitet werden und wurde durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung" (BMVBS) positiv beschieden. In Eggesin wird im Oktober 2009 ein neues Gemeinschaftszentrum eröffnet - eines der inhaltlichen Herzstücken wird der Aufbau einer Zeitbank sein. Der Verein Gemeinschaftszentrum Zeitbank e.V. ist seit Dezember 2008 eingetragener Verein und bezieht bis zur Fertigstellung des neuen generationenoffenen Gemeinschaftshauses ein Büro in der Alten Schule der Stadt Eggesin. Wenn Sie sich genauer für dieses Projekt interessieren, können Sie hier den aktuellen Flyer des Vereins herunterladen. Wer sich ein bisschen genauer mit der Thematik der Zeitbanken und Tauschringe beschäftigen möchte, kann in folgender ppp stöbern. Und bei Interesse freut sich der Verein über ihre Kontaktaufnahme: zeitbank-vorpommern@gmx.de, auch die Internetpräsenz wird derzeit aufgebaut: www.zeitbank-vorpommern.de

Ziel ist der Aufbau einer Zeitbank für den Landkreis - und um Ihre Neugier zu wecken: eine Zeitbank ist eine Form erweiterter Nachbarschaftshilfe: die Mitglieder engagieren sich sozial in Nachbarschaftshilfen und können diese engagierte Zeit als "Zeitguthaben" oder "Zeitrente" aufsparen - um sie zeitnah oder in ferner Zukunft im Fall eigener Bedürftigkeit in Anspruch zu nehmen. So entsteht ein solidarisches Netz gegenseitiger Unterstützung sowohl zum eigenen als auch zum gesellschaftlichen Nutzen. Ein Netz das fast kein Geld kostet. Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich bitte an den Verein!